Sun, Sea and Autonomie!

Miltenberg geht Baden!
(Bild von Kommunal)

Wie bereits im letzten Artikel erwähnt, laufen die Aktionen der Jugendlichen weiter, so fand am 21.5. spontan eine kleine bunte Aktion von Jugendlichen statt, die am 23.5 „Größer, nackter und lauter“ wiederholt wurde.
Zu beiden Aktionen zogen Jugendliche (waren es beim ersten „Versuch“ noch unter 10 so kamen beim zweiten schon über 15 TeilnehmerInnen zusammen) in Badeklamotten und mit Transparenten „bewaffnet“ spontan und lautstark durch die Miltenberger Einkaufsstraße.
Auf den Transpies waren Sprüche zu lesen wie: „Miltenberg geht Baden! Sonnen für ein Autonomes Zentrum!“ oder kurz und knapp „Sun, Sea and Autonomie!“ und auch bei den gerufenen Parolen erkannte mensch das kreative Potential der Miltenberg Jugendlichen. Zu hören waren Sprüche wie: „Selbstverwaltung, dass ist klar! Sonne ist für alle da!“ oder „Wir sind nackt, ihr seid schockiert! Die Jugend braucht ein Zentrum habt ihr das nicht kapiert?!“.

Im Verlauf der 2. Aktion wurde der Brunnen des Miltenberger Rathauses mit Schaumbad zum überlaufen gebracht, was wohl symbolisch für die „schaumschlägerei“ der Miltenberger Stadtverwaltung steht und vorallem (auch spielenden Kindern) viel freude bereitete. Die daraufhin anrückende Polizei, schoss Fotos von den Aktivisten und versuchte von möglichst vielen der sich verteilenden Jugendlichen die Personalien aufzunehmen, was ihnen allerdings wohl nicht so gut gelang wie sie es sich vorgestellt hatten.

Einen weiteren Beitrag, mit Bildern gibt es auch hier!





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: